TOP 24: Berichte der Gesellschaft für Volkskunde in Schleswig-Holstein

Wir freuen uns die TOP 24 (12. Jahr­gang, Dezem­ber 2002) zu ver­öf­fent­li­chen.

Aufsätze

  • Clau­dia von Brui­nes­sen: Knip­sen im Krieg: Bild­post­kar­ten des Ers­ten Welt­kriegs aus dem Bestand des Dorf­mu­se­ums Schön­walde, S. 4
  • Renko Buß: Zur Dif­fe­ren­zie­rung von Arbei­tern, Hand­wer­kern und Ange­stell­ten im Kie­ler Schiff­bau um 1900, S. 14
  • Kai Det­lev Sie­vers: Erin­ne­run­gen an das Fach Volks­kunde an der Uni­ver­si­tät Kiel wäh­rend der Jahre 1958–1966, S. 24

Berichte und Mitteilungen

  • Jutta Buchner-Fuhs: Gender-Studies – ein neuer Stu­di­en­gang an der Christian-A.brechts-Universität zu Kiel? S. 32
  • Nina Hen­nig: Mit­glie­der­ver­samm­lung der GVSH am 15. Juni 2002, S. 39
  • Katja Stark: Prak­tika für Stu­die­rende der Euro­päi­schen Ethnologie/Volkskunde in Nord­deutsch­land. Ein Pro­jekt­be­richt, S. 41
  • Anne­lie Stobinsky-Ataeli: „Dat ole Hus”. Zur Geschichte eines pri­va­ten Frei­licht­mu­se­ums, S. 45
  • Gun­tram Tur­kow­ski: „Schö­nes Wochen­ende! Frei­tag, Sams­tag, Sonn­tag im Blick der Men­schen Schleswig-Holsteins.” Ein Pro­jekt­be­richt, S. 50

Buchbesprechungen, S. 54

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *